english-language

Gibt es ein T2 Register? Und wie viele 1968 Modelle (mit Baujahr 1967) haben überlebt?

Zu diesem ganzen Thema habe ich etwa eine Woche lang recherchiert. In dieser kurzen Zeit sind mir in etwa 70 – bereits in 1967 gebaute – Busse untergekommen, bei denen ich in vielen Fällen sogar Kontakt mit den Besitzern hatte. Klar – von den mehr als 73.500 produzierten „67er T2“ Bussen wird der Großteil heute nicht mehr existieren, aber eine beträchtliche Menge scheint es doch noch zu geben…

Im Internet existieren etwa Hinweise auf zirka 600 Busse, die ebenfalls zwischen Juli und Dezember 1967 produziert wurden. Größtenteils fand ich diese 600 Busse auf Webseiten, auf welchen User ihre M-Plaketten entschlüsseln lassen können. Das heißt, dass mit großer Wahrscheinlichkeit diese 600 Busse auch heute noch existieren. Eventuell, wurde vielleicht der ein oder andere Busse verschrottet oder als Teilespender verwendet – nachdem man sich über die M-Codes informiert hat.
Aber generell gehe ich davon aus, dass noch deutlich mehr als diese 600 „1967er T2 Survivor“ überlebt haben. Die Erklärung dafür ist ganz einfach: Diese Webseite wird nur von den wirklichen VW-Enthusiasten verwendet. „Normale“ Besitzer älterer Volkswagen, die nicht sehr tief mit der Szene vernetzt sind, wissen oft nicht Bescheid über die Möglichkeit diese interessanten Informationen über eine Webseite abfragen zu können. Andere Personen wiederum verwenden womöglich gar kein Internet oder interessieren sich gar nicht näher für die detaillierten Daten ihres Fahrzeuges. Und so mancher Bus steht mit Sicherheit noch versteckt in einer Scheune – wahrscheinlich sogar seit Zeiten in denen diese Webseite noch gar nicht existierte.

Außerdem sind von den insgesamt 73.585 im Jahr 1967 produzierten T2a Bussen, diese 600 Stück gerade einmal rund 0,82 % – da muss also noch mehr gehen!

T2a Register – eine gute Idee!

Da ich selber so viele Informationen gesammelt habe, spielte ich kurz mit dem Gedanken selbst gleich ein T2 Register zu gründen – selbst wenn es anfänglich nur für das erste Modelljahr 1968 gewesen wäre. Das allein wäre ja schon Aufwand genug gewesen, denn schließlich wurden zwischen Juli 1967 und Juli 1968 rund 201.000 VW T2a Busse produziert. Da hätte es also schon genug Fahrzeuge gegeben, welche ich in dieses Register aufnehmen hätte können.

Die Motivation wäre vorhanden gewesen. Aber aufgrund der Datenschutzbestimmungen habe ich mich dazu entschlossen, es bleiben zu lassen. Es gibt ein, zwei Hinweise zu bereits existierenden, jedoch schon lange inaktiven Registern denen ich noch nachgehen werde – aber selbst werde ich keine solche allgemein zugängliche Liste gründen. Diverse Informationen zu etwaigen neuen oder alten Registern nehme ich immer gerne entgegen.

Aus reiner Neugier und nur für meine eigene Weiterbildung, werde ich dennoch meine eigene Liste für VW T2a Busse Modelljahr 1968 – mit einem Produktionsdatum, welches bereits in 1967 liegt – weiterführen. Vor allem wird dies auch über die Facebook Seite „67 VW t2a baywindow registry“ passieren, welche ich seit kurzem mitverwalten darf.

Ich hoffe meine Erkenntnisse haben euch weitergeholfen – ich bin jedenfalls ein kleines bisschen schlauer geworden. Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge zu diesem Thema darf man mir gerne zukommen lassen!


Zurück zur Übersichtsseite dieser Recherche.
Oder weiter zu den nächsten Artikeln in geschriebener Reihenfolge:

  1. Der älteste T2
  2. VW Werksferien – 1967: Urlaubssperren, Umbau der Montagelinien & Verzögerungen
  3. Sommer 1967: Das Ende des VW T1 – Produktionsstart für den VW T2
  4. Gesammelte Produktionszahlen des VW T2 für 1967
  5. T2 Register + Anzahl der 67er T2 Survivor (=aktuelle Seite)